Drucken

Zander

Zander

 

Zutaten f. 2-3 Personen

  • 600 g Zanderfilets (mit Haut und entgrätet)
  • 2 kleine Zucchini, 1 Aubergine, Olivenöl, Pfeffer, etwas frischer Ingwer (klein geschnitten),
  • 2 Zehen Knoblauch, Salz, 1 Zweig Thymian, 1 roter Paprika.
  • Marinade: 100 g getrocknete Tomaten,
  • 1 EL Honig, Salz, Pfeffer, 3 EL Balsamico-Essig, Saft von 1 Zitrone, frischer Basilikum,
  • Olivenöl, 1/8 L Gemüsefond. Thymian zum Garnieren.

 

Zucchini, Aubergine, Paprika waschen. Paprika halbieren und entkernen. Zucchini und Aubergine in ca 2 cm starke Scheiben, den Paprika in Rauten schneiden.

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, die gewürzten Gemüsescheiben und Paprika anbraten. Ingwer und Thymian beigeben, kurz mitschwitzen, und für 5-8 Minuten in das auf 220 °C vorgeheizte Rohr geben.

Für die Marinade den Gemüsefond auf die Hälfte einkochen und die fein geschnittenen getrockneten Tomaten mit den übrigen Zutaten verrühren. Das lauwarme Gemüse damit marinieren. Den Zander in etwas Öl auf der Hautseite knusprig braten Das lauwarme Gemüse auf Teller anrichten, den knusprig gebratenen Zander darauflegen. Mit Thymianzweigen garnieren. Dazu Wildreis.

Zurück zur Auswahl