Drucken

Zitronen-Salbei-Huhn

Zitronen-Salbei-Huhn

 

Zutaten (für 4 Personen)

 

  • 1 Huhn gevierteilt bzw. Hähnchenschlegel
  • 4 unbehandelte Zitronen
  • 1 Knoblauchknolle
  • Ingwer
  • 1 handvoll Salbeiblätter
  • 4-5 EL extra natives Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

Die Zitronen auspressen und den Saft mit der selben Menge Olivenöl verquirlen. Die Hähnchenstücke ungewürzt in die Marinade legen, nach Geschmack grob gehackten Knoblauch, Ingwer und die Salbeiblätter hinzufügen.  Das Ganze über Nacht im Kühlschrank beizen lassen.

Am nächsten Tag die Hähnchenstücke aus der Marinade nehmen und in einer feuerfesten Form 10 Min. im vorgeheizten Backofen bei 250 ° anbraten. Nach 10 Min. salzen, pfeffern, ca. die Hälfte der Marinade, die Schale einer Zitrone und 3-6 ungeschälte Knoblauchzehen zufügen und bei 170° weitergaren. Ab und zu begießen. Nach ca. 30 Min. fertig.

Dazu passt Baguette oder Reis.

Weinempfehlung: Leichter Roter oder trockener Weißer

Zurück zur Auswahl